Kostenloser Versand ab 25€

  DHL versand

  Sichere Bezahlung

  info@special-fitness.de

Biobalu Kräuter & Salat Samen Bio - 8 Alte Sorten Geschenkset

18,99 € *
Inhalt: 0.038 Kilogramm (499,74 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage**

  • SW13999
Haben Sie Fragen:
+49 (0)2858 - 91 78 255
Kostenloser Versand
innerhalb Deutschland ab 25€
Sicher einkaufen
mit SSL
Bio Kräuter- & Salatsamen Anzucht-Set mit 8 verschiedenen historischen Kräutern und Salaten ?... mehr
Produktinformationen "Biobalu Kräuter & Salat Samen Bio - 8 Alte Sorten Geschenkset"
  • Bio Kräuter- & Salatsamen Anzucht-Set mit 8 verschiedenen historischen Kräutern und Salaten ?
  • Sortenreine Auswahl verschiedener alter Kräuter und Salate in Demeter Bioqualität ?
  • Alte Sorten Salat & Kräutersamen Bio | Hirschhornwegerich, Petersilie, Basilikum, Rucola, Endivien, Schnittknoblauch, Brunnenkresse, Romana
  • Bunte Mischung seltener Kräuter & Salatsorten | Vielfalt für den Garten, Gewächshaus & Balkon | Aussaatzeit März bis Mai ?‍?
  • Samenfestes Bio-Saatgut vom Profi | Unsere Vermehrer setzen sich seit Jahrzehnten für den Erhalt alter Sorten und für eine gentechnikfreie Landwirtschaft ein. ?

Kräuter- & Salatsamen Bio - Saatgut Raritäten - 8 Alte Sorten

In unserem Saatgut-Set haben wir 8 besonders seltene und alte Kräuter und Salatsorten zusammengestellt. Das Set enthält eine bunte Mischung verschiedener Kräuter und Salate u.a. Brunnenkresse, Basilikum, Hirschhornwegerich, Endivien- und Romanasalat. Genau das Richtige für alle Gärtner*innen und Hobbyköche aber auch für den Profi.

Das Saatgut - sortenrein abgepackt - kann zur Aufzucht von Kräutern und Salaten in Töpfen auf der Fensterbank oder im Gewächshaus verwendet werden und beschert ganzjährig eine reiche Ernte. Die Vermehrer des Saatguts arbeiten nach Demeter-Richtlinien und setzen sich seit Jahrzehnten für ökologische und nachhaltige Landwirtschaft ein.

Inhalt
Nettofüllmenge: 0.038 kg
Lagerungshinweis
Kühl, trocken, dunkel und geschlossen lagern (8°C bis max. 20°C). Nach Anbruch innerhalb von 3 Monaten verzehren.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung verwendet werden. Dieses Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern. Für Schwangere und Kinder nicht geeignet. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden, ein übermäßiger Verzehr kann eine Gesundheitsgefahr darstellen. Um eine positive Wirkung zu erzielen sollte man sich an die angegebene Verzehrsempfehlung halten.
Hirschhornwegerich   „Piantaggine di corno di cervo“.16. Jahrhundert, aus der...
Hirschhornwegerich Alte Sorte Gemüse schwarzwurzel historsiches Saatgut

Hirschhornwegerich

 

„Piantaggine di corno di cervo“.16. Jahrhundert, aus der Toskana. Klassiker der Toskanischen Küche. Rosettenfömige, 20–30 cm hohe Salatpflanze. Langsame Anfangsentwicklung, später wüchsig und sehr gesund mit sehr hohen Erträgen. Mehrfacher Schnitt möglich, frosthart. Pflanzung empfohlen. Würziger, angenehm säuerlicher, schwach salziger Geschmack.

 

  • Saattiefe: 1-2 cm
  • Voranzucht: Februar bis August zur Pflanzung März bis September
  • Für Überwinterung im Gewächshaus: im September für die Pflanzung im Oktober.
  • Direktsaat aufgrund der geringen Saatgutgröße nicht sinnvoll, jedoch zwischen März und August möglich.
  • Abstände: ca. 30 cm zwischen den Reihen / 10 cm in der Reihe
  • Samen: 0,5 g für ca. 15 m²

 

Pertersilie Gigante d'italia Alte Sorte historisches Saatgut

Petersilie "Gigante d'Italia"

 

Alte Sorte aus Norditalien. Glatte Schnittpetersilie mit großen Blättern und kräftigen Stielen. Sehr ertragreich, raschwüchsig und hoch wachsend. Unter ungünstigen Bedingungen schossempfi ndlich. Die Samen der Petersilie brauchen bis zu 3 Wochen zum Keimen. In dieser Zeit ist eine gute Wasserversorgung wichtig. Petersilie gedeiht auch gut im Halbschatten.

 

  • Saattiefe: 1-2 cm
  • Aussaat: Direktsaat von März bis Anfang Juli
  • Voranzucht: ab Mitte Januar bis Mitte Juli
  • Abstände: ca. 20-30 cm zwischen den Reihen / 20 cm in der Reihe
  • Samen: 0,6 g für ca. 2 m²

 

 
Buschbasilikum Alte Zwiebelsorte Gemüsesamen Historisches Gemüse

Buschbasilikum

 

Seit dem 14. Jahrhundert, Norditalien. Kompakt, verzweigt mit kleine Blättern, gut geeignet für Topfkultur – Spätblüher. Basilikum braucht eine gute Düngung und regelmäßige Wassergaben. Er wächst sehr gut in Kombination mit Tomatenpflanzen

in einem Topf.

 

  • Saattiefe: 0,3-0,5 cm
  • Aussaat: Voranzucht ab April, ab Mai ins Freiland
  • Abstände: ca. 25-30 cm zwischen den Reihen / 25 cm in der Reihe
  • Samen: 1 g für ca. 8 m²

 

Wilde Rauke Rucola Salat Gemüsesorte alt Tomatensaat Tomatensorte Alte Sorte historisch Saatgut

Rucola "Schmalblättrige Doppelsame"

 

18. Jahrhundert aus der Schweiz. Die würzig-scharfe Wilde Rauke ist sehr einfach anzubauen und liefert fast rund um das Jahr delikates Blattgrün. Zudem lässt sich die winterharte Pflanze auch gut im Topf kultivieren.

 

  • Saattiefe: 0,3-0,5 cm
  • Aussaat: Voranzucht ab April, ab Mai ins Freiland
  • Abstände: ca. 25-30 cm zwischen den Reihen / 25 cm in der Reihe
  • Samen: 0,3 g für ca.10 m²

 

 
Endiviensalat Alte Sorte Salatpflanze Gemüsesamen Historisches Saatgut

Endiviensalat "Wallone frisée"

 

Alte historische Sorte, Schweiz. Gekrauste Endivie. Sehr robuste Sorte für den Freilandanbau im Herbst. Starkwüchsig, erträgt gut feuchte Witterung und die ersten Fröste. Auch geeignet für den Baby-Leaf-Anbau. Auslese auf gut gefüllte Mitte. Endivien sollten im Hausgarten besser im Spätsommer/Herbst angebaut werden, mit Vorkultur oder Direktsaat Mitte Juni bis Ende Juli.

 

  • Saattiefe: 1 cm
  • Aussaat: Voranzucht: Anfang Februar bis Mitte Juli
  • Abstände: ca. 30 cm zwischen den Reihen / 40 cm in der Reihe
  • Samen: 0,2 g für ca. 100 Pflanzen

 

Schnittknoblauch Kräutersamen historisch alte Sorte selten

Schnittknoblauch

 

18 Jahrhundert aus Venetien. Mehrjährige Zwiebelpflanze, deren flachrunde Blätter wie Schnittlauch laufend geerntet werden können. Sehr robust, auch gegen Frost. Blüht ab dem zweiten Jahr mit attraktiven, weißen Kugelblüten. Der Geschmack ist mild-aromatisch, zwischen Schnittlauch und Knoblauch. Die weißen, sternförmigen Blüten des Schnittknoblauchs können als feines Gewürz über Salate und warme Speisen gestreut werden.

 

  • Saattiefe: 2 cm
  • Aussaat: Voranzucht ab Februar; Pflanzung ab April
  • Abstände: ca. 30 cm zwischen den Reihen / 25 cm in der Reihe
  • Samen: 0,6 g für ca. 2,5 m²

 

 
Brunnenkresse Kräuter Alte Sorte selten historisches Saatgut gemüse

Brunnenkresse

 

Ursprüngliche Züchtung. 19. Jahrhundert, aus Erfurt. Frischgrünes, rundblättriges Würzkraut. Normalerweise Kultur in fließendem Wasser, Brunnenkresse kann aber auch mit gleichmäßiger Feuchtigkeit in Erde kultiviert werden. Sehr frostharte Pflanze. Besonders für Topfkultur geeignet. Rettich-/meerrettichähnliches Aroma und hoher Vitamingehalt. Verwendet werden die frischen Triebspitzen für Salate, Quark oder auf Brot.

 

  • Saattiefe: flache Ablage
  • Aussaat: geschützter Anbau, ganzjährig für Topfkräuter
  • Abstände: ca. 30 cm zwischen den Reihen / 10 cm in der Reihe
  • Samen: 0,4 g für ca. 4 m²

 

Romanasalat Samen alte Sorte historisches Saatgut Gemüse Salat

Romanasalat "Valmaine"

 

Anbau seit dem 14. Jahrhundert. Italien. Klassischer, aufrecht wachsender, dunkelgrüner Romanasalat mit knackigen, länglichen Blättern. Mittelgroße Köpfe mit guter Uniformität und leckerem Geschmack. Für Frühsommer- und Herbstanbau geeignet.

 

  • Saattiefe: 0,5 cm
  • Voranzucht: Freilandanbau: ab Februar zur Pflanzung ab März, letzter Satz Ende Juli, zur Pflanzung Mitte August Gewächshausanbau: ab Dezember zur Pflanzung ab Ende Januar, Mitte bis Ende August, Pflanzung Anfang bis Ende
  • Abstände: ca. 25 cm zwischen den Reihen / 25 cm in der Reihe
  • Samen: 0,2 g für ca. 100 Pflanzen
Saatzeitpunkt Ende März bis Ende Oktober Flächenvorbereitung Anlage eines...
SaatzeitpunktEnde März bis Ende Oktober
FlächenvorbereitungAnlage eines feinkrümeligen Saatbeetes. Es empfiehlt sich bei großflächigen Neuanlagen Altbewuchs schon einige Wochen vor der Aussaat gründlich zu entfernen.
AussaatAblegen der Samen auf dem Boden und anschließend Walzen. Da die Samen Lichtkeimer sind, darf das Saatgut nicht mit Erde bedeckt werden.
Saatstärke0,6 g/m²
TIPPMischen Sie das Saatgut vor der Aussat mit Sand oder Sojaschrot! Das erleichtert die gleichmäßige Ausbringung der mitunter sehr feinen Samen.feine
PflegeKeine zusätzliche Pflege während der Standzeit. Im Frühjahr ist eine Mahd vorteilhaft. Anschließend Mähgut für lichtliebende Kräuter entfernen.
WICHTIGVermeide Pflegemaßnahmen während der Brut- und Nistzeit!
BlütezeitApril bis November
Ansaat im TopfEine Ansaat im Topf für Terrasse oder Balkon ist möglich. Die Verwendung einer speziellen Erde ist nicht notwendig.
Enthaltene SamenDie Saatgutmischung enthält Samen von über 50 verschiedenen heimischen Wildkräutern. Die Pflanzen samen jährlich aus, da es sich nicht um Hybride handelt. Eine Auflistung der enthaltenen Samen findest du bei den Produktbildern.
FarbenvielfaltWildblumen blühen zu unterschiedlichen Zeiten. Daher variieren auch die bestimmenden Farbtöne im Jahresverlauf.
Zuletzt angesehen